Wenn es darauf ankommt

ECS beliefert Industriebetrieb mit Wärme

Die ECS Energieconsulting und Service GmbH wird ab Ende 2016 das Werk Coswig des Bremsbelagherstellers TMD Friction aus einer eigens errichteten Heizstation mit Wärme versorgen. Mittels einer Doppelkesselanlage, die in außen aufgestellten Containern untergebracht wird, sichert ECS die zuverlässige Wärmeversorgung der Produktion. Im Leistungsumfang von ECS ist auch die komplette medienmäßige Anbindung enthalten.

Besonderes Augenmerk gilt der Versorgungsicherheit, da eine uneingeschränkte Wärmeversorgung essentiell für den Produktionsablauf ist. Mit einem darauf abgestimmten Anlagen- und Monitoringkonzept sowie der Möglichkeit, im Störungsfall unkompliziert eine mobile Ersatzversorgung einzubinden, sichert ECS die größtmögliche Verfügbarkeit zu. Ein modularer Anlagenaufbau vereinfacht eine spätere Anpassung an sich verändernde Kundenanforderungen.

Projektsteckbrief

  • Liegenschaft: Industriebetrieb
  • Standort: Sachsen
  • Technologie: Niedertemperatur-Gasheizkessel
  • Leistungen: Errichtung Heizstation mit 4.000 kWth
  • Planung, Errichtung, Investition, Anlagenbetrieb, Wärmelieferung

Die Kundenvorteile

  • Off-Balance-Investition ohne Eigenkapitalbindung
  • professioneller und transparenter Energieeinkauf
  • höchste Versorgungssicherheit
  • schnelle und zuverlässige Umsetzung
  • Betrieb ohne technische und wirtschaftliche Risiken
  • "Vollkasko" für die Wärmeversorgung
  • Entlastung von Betriebsführungsaufgaben

Ihnen ist eine sichere Wärmeversorgung wichtig? Dann fragen Sie ECS und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Fordern Sie weitere Informationen an oder vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit einem unserer Experten.

Zurück